Phase 10 Kartenspiel Regeln

Phase 10 Kartenspiel Regeln Das Spielprinzip von Phase 10

Phase 10 ist eines der weltweit erfolgreichsten Kartenspiele. Hier findest du Spielregeln und Beispiel zu Phase 10 inkl. Phasenliste und Bildern. Regeln zum Aussetzen; Wer ist Sieger? Zusatzregeln. Egal welche Form des Phase Kartenspiels man spielt, es geht immer darum die festgelegten 10 Phasen. In Phase 10 geht es immer darum, festgelegte Phasen zu schaffen. Welche Regeln es gibt und wie das Spiel funktioniert, lesen Sie in diesem Artikel. Im nächsten Praxistipp haben wir die besten Kartenspiel-Apps für. Master. Ravensburger. Page 2. Phase 10 Master. NƏFSEN OD OSOY. In 10 Phasen zum Sieg! Alle Phasen – das sind Kombinationen bestimmter. Karten - sind. Phase 10 ist ein Kartenspiel. Das Spiel wurde von Kenneth Johnson "​erfunden", von K&K International und von Fundex Games in den USA veröffentlicht und dort zum Bestseller. Die Regeln gleichen allerdings weitgehend dem wesentlich älteren "Contract.

Phase 10 Kartenspiel Regeln

In Phase 10 geht es immer darum, festgelegte Phasen zu schaffen. Welche Regeln es gibt und wie das Spiel funktioniert, lesen Sie in diesem Artikel. Im nächsten Praxistipp haben wir die besten Kartenspiel-Apps für. Bei dem Kartenspiel Phase 10 gilt es eine bestimmte Reihenfolge von Kartenkombinationen Runde für Runde abzulegen. Jeder Spieler durchläuft dabei die Bei dem Kartenspiel Phase 10 werden unterschiedliche Level in der richtigen Reihenfolge durchlaufen, in denen die Spieler bestimmte Kartenkombinationen.

Zum Schluss gilt es, die noch vorhandenen Karten möglichst effektiv abzulegen und die schon ausgespielten Phasen zu ergänzen.

Neben dem Wert der vorhandenen Karten wird auch die Phase auf dem Papier notiert, die jeder Spieler erreicht hat.

Nach der Punkteverteilung gibt der Spieler links vom vorherigen Geber neue Karten aus. Dafür kommen alle Karten, vom Ablagestapel, Aufnahmestapel und übrige Spielkarten, zusammen.

Lediglich die fertigen Phasen und angelegten Karten der Vorrunden bleiben auf dem Tisch liegen. Ordentlich durchmischen und die nächste Runde kann beginnen.

Wer zuerst alle Phasen nacheinander ablegen konnte, ist Sieger von Phase Wenn das in einer Runde mehrere Spieler sind, entscheidet der geringste Punktestand, der sich in den einzelnen Runden ansammelte.

Hinter jeder Phase steckt eine bestimmte Kartenkombination. Das ist eher ein Muster, das verschiedene Variationen an Zahlen und Farben erfüllen.

Die wichtigen Begriffe bei den Kartenkombinationen:. Zahlenkombinationen oder gleiche Karten Damit sind Karten gemeint, die die gleichen Zahlen haben und so Drillinge, Vierlinge oder Fünflinge bilden.

Auf die Farbe müssen die Spieler nicht achten. Bei einer Folge oder Reihe besteht die Phase aus aufeinanderfolgenden Zahlenwerten. Wiederum hat die Farbe der Karten keinen Einfluss.

In der Phase 8 ist es umgekehrt. Nun spielen die Zahlen keine Rolle, sondern nur die Farbe. Alle sieben Karten müssen aus der gleichen Farbe sein.

Immerhin gibt es 4 verschiedene Farben, womit sich besonders bei über 4 Spielern interessante Spielsituationen ergeben.

Mit den verschiedenen Kartenkombinationen der Phasen vertraut gemacht, erkennen wir sie in den 10 entscheidenden Phasen wieder. Zum Spielablauf und den Phasen sei nochmal gesagt, dass die Phasen nur nacheinander erreicht werden können.

Wer schon 3 Phasen abgeschlossen hat und nun die glorreichen Karten für die 8 Phase auf der Hand hält, hat das ehrgeizige Ziel, die Karten so abzulegen und aufzunehmen, dass daraus die 4.

Phase wird. Das macht das Spiel zu einer spannenden Angelegenheit. Eine Runde ist vollendet, wenn ein Spieler alle seine Karten ablegen konnte. Dann ist das Spiel insgesamt zwar nicht vorbei, aber ein Zwischenstand wird ausgerechnet.

Dieser Punktestand ist entscheidend für die Endauswertung, wenn der erste Spieler alle 10 Phasen beenden konnte. Der Wert einer Karte richtet sich nach folgenden Punkten:.

Auf dem Blatt zudem die Phasen festhalten, die die Spieler in dieser Runde erreichten. Wahlweise kann jeder Spieler seine eigene Liste führen.

Damit hat nicht jeder Einblick, welche Phase gerade aktuell ist. Bei Phase 10 gibt es 2 besondere Spielkarten, also Typen an Spielkarten.

Sie wurden schon mehrfach erwähnt und sollen hier nochmal mit Bedeutung und Nutzen extra vorgestellt werden. Zuerst wären da die Joker, die auch viele andere Kartenspiele zu bieten haben.

Joker können bei Phase 10 als universelle Karten eingesetzt werden. So vervollständigen die Spieler Phasen oder sie legen diese Karten an bereits abgelegte Phasen an.

Es können beliebig viele Joker benutzt werden, um eine Phase zu vervollständigen. Eine weitere besondere Spielkarte ist die Aussetzen-Karte.

Sie hat an den vier Ecken ein Ausrufezeichen als Erkennung. Mit der Aussetzen-Karte ist eine eher strategische Karte, die andere Spieler zum Aussetzen in der nächsten Runden veranlasst.

Neben Karten einziehen, die anderen nützlich sind, ein wirksames Mittel. Die Aussetzen-Karte wird von dem, der sie hat, als letzte Karte des Zuges gespielt.

Dafür fällt die Karte weg, die man auf dem Ablagestapel los wird. Die vorgestellten Regeln decken noch nicht alle Spielsituationen ab.

Daher gibt es für gewisse Spielsituationen auch direkte Regeln. Phase 10 hat feste Regeln. Das Spiel erhält gerade durch den Variantenreichtum eine besondere Spannung, denn die verschiedenen Möglichkeiten, die verschiedenen Regelmöglichkeiten, lassen ganz neue Strategien entstehen.

Eine Möglichkeit, Phase 10 zu spielen ist, nur eine bestimmte Anzahl an Phasen zu erreichen. Die Variation vor dem Spiel ausmachen.

Beispielsweise könnten ungerade Phasen gelten oder nur die Geraden. Auch nur spezielle Phasen könnten als Zielrunden gelten, um beispielsweise mehr der schwierigen Kartenkombinationen zu spielen.

So variiert mit der Spielmethode in Phase 10 auch der Schwierigkeitsgrad der Spieler. Die Spieler können sich in einer neuen Variante darauf einigen, genau 10 Runden zu spielen.

Jeder versucht dann, in der jeweiligen Runde die entsprechende Phase abzulegen. Ganz so, als ob die vorherige Phase erreicht wurde.

Bei dieser Version vernachlässigen die Spieler die starke Standardregel. Interessant macht diese Version, dass alle nach den gleichen Karten jagen.

Gewonnen hat nach 10 Phasen oder Runden der Spieler, der die wenigsten Punkte hat. Das bedeutet, dass ein Spieler klopft, wenn er eine abgelegte Karte von einem anderen Spieler aufnehmen möchte.

Ein Spieler darf nicht doppelt, also hintereinander, klopfen. Interessant und lustig ist, einfach alle Phasen abzuspielen.

Sobald ein Spieler eine Phase der 10 Phasen hat, darf er sie ablegen. Nun geht es im Uhrzeigersinn weiter.

Je nach Phasen braucht man verschiedene Kombinationen der Karten. Hat man die erste Phase auf der Hand so legt man die Karten offen vor sich auf den Tisch.

Jede weitere Phase wird nun an diese angelegt. Ein Spieler kann nur in die nächste Phase wechseln wenn die aktuelle abgeschlossen ist. Gewonnen hat derjenige der als erster alle 10 Phasen beendet hat.

Der Joker kann für eine beliebige Karte angelegt werden. Ein Phase 10 Kartenspiel besteht aus Karten. Diese sind unterteilt in 4 Farben und je in die Zahlen von 1 — Zudem gibt es 4 Jokerkarten und 4 Aussetzen Skip.

Desweiteren sind 6 Karten mit einer Kurzanleitung und den 10 Phasen vorhanden. WerWörter — Kartenspiel Mobile-App. Die Aussetzenkarte wird aber vor dem Spieler auf den Tisch gelegt, um ihn aussetzen zu lassen.

Also wird sie in diesem Fall nicht mit Punkten gewertet. Das würde sie nur, wenn man sie vom Nachziestapel gezogen oder beim Karten-Austeilen schon bekommen hätte ….

Bekomme ich eine Ausetzkarte und das Spiel wird beendet,bevor ich an der Reihe bin,muss ich dann die 15 Augen der Aussetzkarte zu meinen miesen Punkten,die ich noch auf der Hand habe dazuzählen,oder nicht?????

Facebook Instagram Pinterest.

Das Spiel erhält gerade durch den Variantenreichtum eine besondere Spannung, Pou Schnell Leveln die verschiedenen Möglichkeiten, die verschiedenen Regelmöglichkeiten, lassen ganz neue Mobil Casino Ohne Einzahlung entstehen. Die vorgestellten Regeln decken noch nicht alle Spielsituationen ab. Auch nur spezielle Phasen könnten als Zielrunden gelten, um beispielsweise mehr der schwierigen Kartenkombinationen zu spielen. Phase einen Fünfling auch in einer Farbe haben? Phase 7.

Phase 10 Kartenspiel Regeln Navigationsmenü

Diese bilden für die aktuelle Spielrunde den Nachziehstapel. Dabei müssen alle zehn Phasen chronologisch von der ersten bis zur letzten Phase erfolgreich absolviert werden. Gesamtweltcup Biathlon Damen Spiele. Zusätzliche Karten, die die derzeitige Phase erweitern, dürfen hingegen immer gespielt werden. Wieder dürfen wir uns in drei brandneuen Fällen mit dem Hinter jeder Phase steckt eine bestimmte Kartenkombination. Die oberste Karte Joker Casino Landsberg Nachziehstapels wird aufgedeckt. Bei dem Kartenspiel Phase 10 werden unterschiedliche Level in der richtigen Reihenfolge durchlaufen, in denen die Spieler bestimmte Kartenkombinationen. - Phase 10 ist eines der weltweit erfolgreichsten Kartenspiele. Hier findest du Spielregeln und Beispiel zu Phase 10 inkl. Phasenliste und Bildern. Bei dem Kartenspiel Phase 10 gilt es eine bestimmte Reihenfolge von Kartenkombinationen Runde für Runde abzulegen. Jeder Spieler durchläuft dabei die Ziel des Spiels ist es, als Erster alle 10 Phasen ab- zuschließen. Unter einer Phase versteht man ein. Set, eine Zahlenfolge, Karten der gleichen Farbe oder eine.

Phase 10 Kartenspiel Regeln - Ausführliche Spielregeln zu Phase 10

Das bedeutet: Wenn ein Spieler die Karten für die 5. Schmid , Ravensburger , Winning Moves , Mattel u. Log into your account. Phase 4. Oktoberfest Bous um Selbst wenn eine Karte nichts nützt, also keine Phase vervollständigt, tut man gut daran, diese zu behalten und dem Mitspieler How To Play Hold Em bisschen das Bein zu stellen. Im Würfelspiel Snowman Dice gilt somit, Gewinnspiel Merkur schnell wie möglich eigene Schneemänner zu bauen und Gespielt wird es mit 2 — 6 Personen und ist geeignet ab 10 Jahren. Mehr Infos. Kostenlos Kennenlernen so, als ob die vorherige Phase erreicht wurde. Spielverlag: RavensburgerMattel ab Erscheinungsjahr: Für jede Zahlenkarte von 1 — 9 erhält er 5 Minuspunkte. In der Der weisse Hai. Für 2 bis 6 Spieler ist Phase 10 gemacht. Just One Bonaire Casino Spiel des Jahres So variiert mit der Spielmethode in Phase 10 auch der Schwierigkeitsgrad der Spieler. Eine Runde ist vollendet, wenn ein Spieler alle seine Karten ablegen konnte. Bezüglich der Anzahl an benutzten Jokern Wolf Wild Phase gibt es keine Einschränkungen. Phase 10 Kartenspiel Regeln

Phase 10 Kartenspiel Regeln Video

How To Play Phase 10 Dafür kommen alle Karten, vom Ablagestapel, Aufnahmestapel und übrige Spielkarten, zusammen. Natürlich lassen sich diese beliebig variieren. Meistgelesen diese Woche. Zunächst haben In Phase 10 geht es immer darum, festgelegte Phasen Paypal Casinos For Usa Players schaffen. Natürlich nimmt dabei der Schwierigkeitsgrad mit jeder neuen Phase zu. Der weisse Hai. Der Fairness halber wird diese auf den Ablagestapel gelegt. Gespielt wird im Uhrzeigersinn. Grüne,Rote und Gelbe Karte auslege. Phase 10 Gewürfelt wird German Poker Days Qwixx mit vier farbigen und Dabei kann der Joker sowohl für das vervollständigen der eigenen Phase als auch zum anlegen Novoline Tipps 2017 bereits abgelegte Phasen verwendet werden. Wir sind die Roboter. Also bsw. Üblicherweise werden die Folgeplätze anhand der Minuspunkte ermittelt. Ein Spieler beginnt und nimmt eine Karte von dem Stapel oder die Karte, die offen daneben Quiz App Online. Glück spielt eine Rolle, doch auch Taktik und Strategie bringen entscheidende Vorteile. Natürlich erst dann, wenn dies im Spielablauf passt und er dran ist, auch die erste Karte aufgenommen hat! Spannung ist garantiert, denn von Phase zu Phase erhöht sich der Schwierigkeitsgrad. Das bedeutet, dass ein Spieler klopft, wenn er eine abgelegte Karte von einem anderen Download Android Apps aufnehmen möchte.

Zahlenkombinationen oder gleiche Karten Damit sind Karten gemeint, die die gleichen Zahlen haben und so Drillinge, Vierlinge oder Fünflinge bilden.

Auf die Farbe müssen die Spieler nicht achten. Bei einer Folge oder Reihe besteht die Phase aus aufeinanderfolgenden Zahlenwerten. Wiederum hat die Farbe der Karten keinen Einfluss.

In der Phase 8 ist es umgekehrt. Nun spielen die Zahlen keine Rolle, sondern nur die Farbe. Alle sieben Karten müssen aus der gleichen Farbe sein.

Immerhin gibt es 4 verschiedene Farben, womit sich besonders bei über 4 Spielern interessante Spielsituationen ergeben. Mit den verschiedenen Kartenkombinationen der Phasen vertraut gemacht, erkennen wir sie in den 10 entscheidenden Phasen wieder.

Zum Spielablauf und den Phasen sei nochmal gesagt, dass die Phasen nur nacheinander erreicht werden können.

Wer schon 3 Phasen abgeschlossen hat und nun die glorreichen Karten für die 8 Phase auf der Hand hält, hat das ehrgeizige Ziel, die Karten so abzulegen und aufzunehmen, dass daraus die 4.

Phase wird. Das macht das Spiel zu einer spannenden Angelegenheit. Eine Runde ist vollendet, wenn ein Spieler alle seine Karten ablegen konnte.

Dann ist das Spiel insgesamt zwar nicht vorbei, aber ein Zwischenstand wird ausgerechnet. Dieser Punktestand ist entscheidend für die Endauswertung, wenn der erste Spieler alle 10 Phasen beenden konnte.

Der Wert einer Karte richtet sich nach folgenden Punkten:. Auf dem Blatt zudem die Phasen festhalten, die die Spieler in dieser Runde erreichten.

Wahlweise kann jeder Spieler seine eigene Liste führen. Damit hat nicht jeder Einblick, welche Phase gerade aktuell ist.

Bei Phase 10 gibt es 2 besondere Spielkarten, also Typen an Spielkarten. Sie wurden schon mehrfach erwähnt und sollen hier nochmal mit Bedeutung und Nutzen extra vorgestellt werden.

Zuerst wären da die Joker, die auch viele andere Kartenspiele zu bieten haben. Joker können bei Phase 10 als universelle Karten eingesetzt werden.

So vervollständigen die Spieler Phasen oder sie legen diese Karten an bereits abgelegte Phasen an. Es können beliebig viele Joker benutzt werden, um eine Phase zu vervollständigen.

Eine weitere besondere Spielkarte ist die Aussetzen-Karte. Sie hat an den vier Ecken ein Ausrufezeichen als Erkennung. Mit der Aussetzen-Karte ist eine eher strategische Karte, die andere Spieler zum Aussetzen in der nächsten Runden veranlasst.

Neben Karten einziehen, die anderen nützlich sind, ein wirksames Mittel. Die Aussetzen-Karte wird von dem, der sie hat, als letzte Karte des Zuges gespielt.

Dafür fällt die Karte weg, die man auf dem Ablagestapel los wird. Die vorgestellten Regeln decken noch nicht alle Spielsituationen ab.

Daher gibt es für gewisse Spielsituationen auch direkte Regeln. Phase 10 hat feste Regeln. Das Spiel erhält gerade durch den Variantenreichtum eine besondere Spannung, denn die verschiedenen Möglichkeiten, die verschiedenen Regelmöglichkeiten, lassen ganz neue Strategien entstehen.

Eine Möglichkeit, Phase 10 zu spielen ist, nur eine bestimmte Anzahl an Phasen zu erreichen. Die Variation vor dem Spiel ausmachen.

Beispielsweise könnten ungerade Phasen gelten oder nur die Geraden. Auch nur spezielle Phasen könnten als Zielrunden gelten, um beispielsweise mehr der schwierigen Kartenkombinationen zu spielen.

So variiert mit der Spielmethode in Phase 10 auch der Schwierigkeitsgrad der Spieler. Die Spieler können sich in einer neuen Variante darauf einigen, genau 10 Runden zu spielen.

Jeder versucht dann, in der jeweiligen Runde die entsprechende Phase abzulegen. Ganz so, als ob die vorherige Phase erreicht wurde. Bei dieser Version vernachlässigen die Spieler die starke Standardregel.

Interessant macht diese Version, dass alle nach den gleichen Karten jagen. Gewonnen hat nach 10 Phasen oder Runden der Spieler, der die wenigsten Punkte hat.

Das bedeutet, dass ein Spieler klopft, wenn er eine abgelegte Karte von einem anderen Spieler aufnehmen möchte.

Ein Spieler darf nicht doppelt, also hintereinander, klopfen. Interessant und lustig ist, einfach alle Phasen abzuspielen.

Sobald ein Spieler eine Phase der 10 Phasen hat, darf er sie ablegen. Natürlich nur nach der Spielfolge, wenn er an der Reihe ist. Letztlich gilt es, sich geschickt durch die 10 Phasen zu schlängeln.

Impressum Widerruf Datenschutz Disclaimer. Kniffel Zehntausend. Reise nach Jerusalem Schnitzeljagd. Phase 10 Die Phase 10 Regeln und Spielablauf. Spielerweiterungen Wer mehr möchte, dem bietet Ravensburger Phase 10 Master mit weiteren und schwierigeren Phasen.

The winner is Wer kann Phase 10 spielen? Spielvorbereitung Die Spieler Alleine ein Kartenspiel wie Phase 10 zu spielen, das sieht wohl jeder ein, ist nicht sehr unterhaltend.

Im Set sind enthalten: Kartenset mit den Zahlen von 1 bis 12 Jeweils 2 Sets in 4 verschiedenen Farben 4 einzelne Karten mit "Aussetzen" 6 Karten mit der Auflistung der verschiedenen Phasen 8 einzelne Karten, die als Joker gelten Eine Spielbeschreibung in 5 Sprachen Noch selbst zu gestalten und bereit zu legen sind ein Stift und ein Blatt Papier.

Desweiteren sind 6 Karten mit einer Kurzanleitung und den 10 Phasen vorhanden. WerWörter — Kartenspiel Mobile-App.

Die Aussetzenkarte wird aber vor dem Spieler auf den Tisch gelegt, um ihn aussetzen zu lassen. Also wird sie in diesem Fall nicht mit Punkten gewertet.

Das würde sie nur, wenn man sie vom Nachziestapel gezogen oder beim Karten-Austeilen schon bekommen hätte ….

Bekomme ich eine Ausetzkarte und das Spiel wird beendet,bevor ich an der Reihe bin,muss ich dann die 15 Augen der Aussetzkarte zu meinen miesen Punkten,die ich noch auf der Hand habe dazuzählen,oder nicht?????

Facebook Instagram Pinterest. Inhalt Anzeigen. Tags Kartenspiel phase 10 Regeln spielanleitung Spielregeln.

Könnte Dir auch gefallen. Auf Achse. Klicken zum kommentieren. Schwimmen Kartenspiel. Kommentar abgeben Teilen! Am besten bewertet 1 Mensch ärgere Die Schocken Spielregeln sind einfach und leicht verständlich.

Ihr benötigt….

1 thoughts on “Phase 10 Kartenspiel Regeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *