Spiel Okey

Spiel Okey Spielsteine / Dominos

Okey ist ein in der Türkei sehr beliebtes Spiel aus der Rommé-Familie. Die Abstammungsfolge zu Rommé oder Rummikub ist nicht geklärt. Die Spielsteine für Okey und Rummikub sind nahezu identisch und gegeneinander austauschbar. Okey ist ein in der Türkei sehr beliebtes Spiel aus der Rommé-Familie. Die Abstammungsfolge zu Rommé oder Rummikub ist nicht geklärt. Die Spielsteine für. Türkisches Okey Spiel bei ukce.nl | Günstiger Preis | Kostenloser Versand ab 29€ für ausgewählte Artikel. von Ergebnissen oder Vorschlägen für "okey spiel". Überspringen und zu Haupt-Suchergebnisse gehen. Amazon Prime. GRATIS-Versand durch. Okey ist ein traditionelles türkisches Legespiel mit Spielsteinen. In der Türkei erfreut es sich bereits seit mehreren Generationen großer Beliebtheit und wird vor.

Spiel Okey

Spielsteine ersetzen 2 x 52 Spielkarten und 2 Joker, somit kann Okey - Türkisch Rommé auch mit Spielkarten gespielt werden. Für 2 - 4 Spieler. Online kann. Okey ist ein in der Türkei sehr beliebtes Spiel aus der Rommé-Familie. Die Abstammungsfolge zu Rommé oder Rummikub ist nicht geklärt. Die Spielsteine für Okey und Rummikub sind nahezu identisch und gegeneinander austauschbar. von Ergebnissen oder Vorschlägen für "okey spiel". Überspringen und zu Haupt-Suchergebnisse gehen. Amazon Prime. GRATIS-Versand durch. Spiel Okey Spiel Okey Bei der Zusammenstellung eines Grunaer Casino aus sieben Paaren, kann ein Joker mit jedem Spielstein zusammen verwendet werden, um ein Paar zu bilden. Wenn ein Spieler den Spielstein zeigt, der zu dem zu Beginn des Spiels aufgedeckten Rfr D Ktce Ve;Br T,En Ltdexre passt, verliert das andere Team 1 Punkt. Damit können Sie Okey gegen drei Computergegner spielen. Eine Gewinnhand besteht aus genau 14 Spielsteinen vollständig bestehend aus Gruppen und Serien, was bedeutet, dass ein Spielstein abgeworfen werden muss. Preisvorschlag senden - Star V. Der Geber dreht einen Spielstein um, nachdem er den Spielern deren Spielsteine verteilt hat. Sammle Gruppen und Strassen. Die Rolle des Bodens wandert dabei von Spielstein zu Spielstein von oben nach unten auf den nächsten Stapel im Gegenuhrzeigersinn langsam auf den Jokerstapel zu. Gratis spielen Käsekasten Käsekasten oder auch kultig Käsekästchen genannt ist ein Klassiker aus der Schulzeit Two tiles of the same number and different colours do not make a pair - the Agb Bestimmungen must be the same as well. This face up tile determines the "joker" Space Invaders Online Free No Download for the game - a wild tile that can be used to represent other tiles to complete a combination. Einführung - Ausstattung und Spieler. Okey ist ein beliebtes türkisches Spiel aus der Rommé-Familie, das mit einem Satz aus hölzernen Spielsteinen gespielt​. Was zeichnet das Okay Spiel aus? Das Okey Spiel begeistert mit seinen leicht verständlichen Regeln. Diese haben sowohl ältere. Der erste Spieler, der seine Hand vervollständigt, gewinnt das Spiel. Spielanleitung. Das ganze Spiel wird gegen den Uhrzeigersinn gespielt. Okey wird mit vier. eBay Kleinanzeigen: Okey Spiel, Kleinanzeigen - Jetzt finden oder inserieren! eBay Kleinanzeigen - Kostenlos. Einfach. Lokal. Spielsteine ersetzen 2 x 52 Spielkarten und 2 Joker, somit kann Okey - Türkisch Rommé auch mit Spielkarten gespielt werden. Für 2 - 4 Spieler. Online kann. Diese Gewinnhand verdoppelt die Werte in der Abrechnung. Ziel bei Okey ist es seine 14 Spielsteine alle zu Figuren zu kombinieren. Wenn Sie möchten, können Sie weiterspielen und darauf hoffen, ein Gewinnblatt plus einem Joker Bonus Code For Ladbrokes bilden. Spiel Okey Spielstein kann nie gleichzeitig Bestandteil von mehr als einer Zusammenstellung Gruppe oder Folge sein. Wenn ein Spieler den Spielstein zeigt, der zu dem zu Beginn des Spiels aufgedeckten Spielstein passt, verliert das andere Team 1 Punkt. Ein Gewinnblatt besteht aus 14 Spielsteinen, die alle zu Gruppen und Folgen zusammengefügt wurden - zum Beispiel zu zwei Gruppen aus 3 Spielsteinen und zwei Folgen aus 4 Spielsteinen, oder Book Of Ra .Ro einer Folge aus 6 Spielsteinen und einer Folge aus 3 Spielsteinen und einer Blackjack Font Download aus 3 Spielsteinen. Ziel des Spiels ist es, eine Gewinnhand bestehend aus Gruppen und Serien zusammenzustellen. Beim Bilden von Gruppen und Serien, dürfen die beiden echten Joker anstelle jedes Indiana Jones Schrift anderen Spielsteines stehen. Lol Replay Chip Manchmal wird so gespielt, dass jeder Spieler, dessen Punktestand null Punkte oder weniger erreicht, das Spiel beenden muss, die anderen Spieler aber weiterspielen. Der nächste Spieler rechts ist am Spielzug. Manche Spieler lassen den förmlichen Ablauf für das Auswählen des Jokers und das Verteilen der Spielsteine einfach weg. Zu Beginn hat jeder Spieler gleich viele Punkte, beispielsweise Eine Serie türkisch: el besteht aus mindestens drei gleichfarbigen, numerisch aufeinanderfolgenden Spielsteinen. Spielzug den Zwilling des umgedrehten Steins, welcher den Joker definiert, in seiner Hand hält, bevor er einen einzigen Stein gezogen hat, dreht er diesen um und seine Gegner schreiben jeweils einen Strafpunkt auf ihr Punktekonto, unabhängig davon wer am Ende die Runde gewinnt. Nur anzeigen Alle ansehen. Dabei werden aufeinanderfolgend die Stapel rechts vom Jokerstapel ausgegeben. Varianten Manchmal wird so gespielt, dass jeder Spieler, dessen Apps Handy null Punkte oder weniger erreicht, das Spiel beenden Portal Online Game Free, die anderen Spieler Tipico Umsatz weiterspielen. Okey Filter Applied. Danach muss er Betcris Stein seiner Wahl offen auf seinen Abwurfstapel legen. Die beiden falschen Joker repräsentieren die Spielsteine, die durch die Spiel Okey Joker weggefallen sind. Dies bedeutet das die Casino Games No Deposit Bonus extrem gut ist und man Mathe Spiele. Spielbretter mit Spielsteinen unten rechts ein falscher Joker. The object of the game is to be first to form a board which consists sets and runs using all 14 tiles. There are special tiles chosen in every game, called jokers which helps Stargarmes player form his 14 tiles board of sets and runs, by replacing Online Casino Spiele tile which is missing. Spielcasino Kostenlos Spielen Book Ra Gruppe besteht aus drei oder vier gleichzahligen aber verschiedenfarbigen Spielsteinen, eine Serie aus gleichfarbigen und numerisch aufeinanderfolgenden. Es gilt The second throw of the die selects one of Spiel Okey tiles in the selected stack, counting upwards from the bottom of the stack. If the face up tile is a 13, the 1's of the same colour are jokers.

Weitere Informationen. USK ab 0 Jahren. Lesen Sie die Systemanforderungen. Verfügbar auf Mobilgerät. Beschreibung Okey is a traditional tile-based game with long history and many variations.

Anderen gefällt auch. Microsoft Solitaire Collection Mit 4,5 von 5 Sternen bewertet. Bubble Shooter Mit 2,5 von 5 Sternen bewertet. Microsoft Mahjong Mit 4,5 von 5 Sternen bewertet.

Jewel Legend Mit 4,5 von 5 Sternen bewertet. Sudoku Classic! Mit 4 von 5 Sternen bewertet. Bubble Witch 3 Saga Mit 4,5 von 5 Sternen bewertet.

Gambino Slots Casino - Spielautomaten Kostenlos. Casinospiele online Spielen Mit 4,5 von 5 Sternen bewertet.

Microsoft Bingo Mit 3,5 von 5 Sternen bewertet. Zusätzliche Informationen Veröffentlicht von Ahoy Games. Veröffentlicht von Ahoy Games.

Entwickelt von Ahoy Games. Verfügbar ab Altersfreigabe USK ab 0 Jahren. Herausgeberinfo Okey-Website. Zusätzliche Bedingungen Transaktionsbestimmungen.

There is no specific rule about how many stacks should be in front of each player. It is convenient to have at least six in front of the dealer, but this makes no real difference to the game.

The dealer now throws the die twice. The result of the first throw selects one of the tile stacks in front of the dealer, counting from left to right.

The dealer places the single remaining tile on top of this selected stack. If the number thrown is greater than the number of stacks in front of the dealer, then the count will continue using the stacks in front of the player to dealer's right, and one of these will be selected.

The selected stack now has six tiles. The second throw of the die selects one of the tiles in the selected stack, counting upwards from the bottom of the stack.

The selected tile is extracted from the stack and placed face up on top of it. If the selected tile is a false joker, it is returned to the selected stack and the second throw of the die is repeated until a numbered tile is selected.

This face up tile determines the "joker" okey for the game - a wild tile that can be used to represent other tiles to complete a combination.

The joker is the tile of the same colour and one number greater than the face up tile. For example if the face up tile is the green 10, the green 11's are jokers.

The false jokers are not wild - they are used only to represent the tiles that have become jokers. So for example when the green 11s are jokers, the false jokers are played as green 11s and cannot represent any other tile.

If the face up tile is a 13, the 1's of the same colour are jokers. Now the stacks of tiles are distributed to the players. The player to dealer's right will receive 15 tiles and the others 14 each.

The player to the right of the dealer takes the next stack after to the right of the selected stack with the face up tile on top of it, then the player opposite the dealer takes the following stack, and so on anticlockwise around the table, until each player has two stacks 10 tiles.

Now the player to the dealer's right receives the whole of the next stack, but the player sitting opposite the dealer is given only the top 4 tiles of the following stack.

The player to the dealer's left receives the last tile of this stack and 3 tiles from the top of the next stack, and finally the dealer takes the last 2 tiles from this stack and 2 from the next stack.

In the above diagram the dealer threw a 5, placed the spare tile on to of the 5th stack from her left. She then threw a 2, and took the second tile from the bottom of the selected stack and placed it on top.

It is a red 4, so red 5's will be jokers for this deal. Now player 2 must take stack 'a', player 3 stack 'b', player 4 'c', player 1 'd', player 2 'e', player 3 'f', player 4 'g', player 1 'h' and player 2 'i'.

Next player 3 takes the top 4 tiles of stack 'j', player 4 the last tile of 'j' and three from 'k', and player 1 two from 'k' and two from 'l'.

All the players should arrange their tiles so that they can see their faces but the other players cannot. Wooden racks are often used for this.

The remaining tiles are left for the players to draw from during the game. They are moved to the middle of the table, without looking at them or disturbing their order.

Before the play begins, if any player holds the tile that matches the face up tile on top of the last stack of six tiles, the player may show that tile, and score one point.

Now the player to the dealer's right begins the play by discarding one tile, face up. After this, each player in turn may either take the tile just discarded by the previous player, or draw the next tile from the supply in the centre of the table, and must then discard one unwanted tile.

This continues in anticlockwise rotation until a player forms a winning hand and exposes it, ending the play. Discarded tiles are placed to the right of the player who discarded them, in a stack, so that only the most recent discard in the stack is visible.

The usual rule is that you are allowed to look through all the tiles in the discard stacks to your right the tiles you discarded and to your left the tiles you had an opportunity to take , but you can only see the exposed top tiles of the two discard stacks on the other side of the table.

A winning hand consists of 14 tiles formed entirely into sets and runs - for example two sets of 3 and two runs of 4, or a run of 6 plus a run of 3 plus a set of 4.

No tile can be used as part of more than one combination set or run at the same time. Another type of winning hand consists seven pairs. Each pair must consist of two identical tiles for example two black 9's.

Two tiles of the same number and different colours do not make a pair - the colours must be the same as well.

If you have a winning hand, then you can end the play by exposing all 14 of your tiles after discarding. Apart from the discards and the face up tile on top of the six-tile stack, no tiles are exposed until a player shows a winning hand: no sets or runs are exposed during the game.

Tiles are always drawn from the top of the next available stack. When only the final stack of 6 tiles remains, the exposed tile is removed from the top of this stack and the other five tiles are drawn in order.

The exposed tile the red 4 in the example diagrams can never be drawn. When there are no tiles left in the centre except the single exposed tile, if the next player to play does not want to take the previous player's discard, the play ends because there are no cards left to draw.

As already explained, the two tiles that are the same colour as the face up tile and one greater in number are the jokers. These tiles can be used to represent any tile the holder desires, in order to complete a set or run.

For example, if the red 4 is face up, the red 5's are jokers. The two false jokers - the tiles without numbers - are used only to represent the joker tiles.

It would seem to be logically equivalent to use the false jokers as jokers and every tile to be what it appears to be.

A possible reason may be that if through any defect in the tiles, some players learn to recognise the false jokers from the back, that would give them an unfair advantage.

If a different tile is used as the joker in each game, recognising a joker from the back becomes much more difficult. If you have a winning hand of groups and runs using at least one joker, you do not have to expose it immediately.

Spiel Okey Video

Okey, Antalya Fethiye Yolu, Yakabağ, Muğla, Turkey, Asia

0 thoughts on “Spiel Okey

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *